Der Litvínov Meister verlor auch in Olomouc, Chomutov besiegte Sparta

Weder Miloslav Hořava, einer der Architekten des historischen Titel Litvinov, half ein Berater das aktuelle Team. Olomouc besiegt den Überläufer zum ersten Mal seit seiner Rückkehr in die Extraliga. Die Litvínov-Krise nimmt enorme Ausmaße an, mit einem Drei-Punkte-Sieg über den Schwarz-Gelben 16. Oktober. Ein Schwall Bedrohung ist so real…

Liberec gelang in Ostrava und mit zwei přesilovkám in Vítkovice Arena zum zweiten Mal verwendet gewannen die letzten acht Spiele. Zur Befestigung sie gekreuzt und resultieren aus Zlin zu halten, wo Plzen verloren 2: 4.

Get Stirn Liberec Verfolgung abgelehnt und Sparta, die die Smash-Hit erlegen rund um die ins Leben gerufen Chomutov 1: 3.

Die Seeräuber der Konkurrenz dank seiner produktivsten Spieler Roman Červenka auf den vierten Platz geklettert.Ebenso überraschend Punkte haben auch Hanáci.

In Liberec Platz schließlich Mlada Boleslav. Für geographische Nachbarn jetzt, so Führungsduo Extras, auf dem Weg zum ‚er zehn„Es ist eine fröhliche Stimmung.

Coach Vladimir Kýhos bei Hradec begann Mountfield als Sieger. Peter Draisaitl Nachfolger in Carlsbad widerrufen freute sich wegen Tref erfahren Jaroslav Kudrna in der Zeit 59:35.

Es sieht aus wie der Aufstieg von Pardubice. Východočeši gespielt Brno Kometa 3: 1 und zehnter Trinec bereits nur ein Punkt hatte

Vítkovice Ort Patient Szturc setzte Marek Hovorka, Verstärkung von Chomutov, das wurde jedoch nicht angenommen.. Zum ersten Mal nach einem Treffer von der blauen Linie YO Liberec Verteidiger Radim Šimek.Startseite dann vorsichtig verteidigt, zu Beginn des dritten Drittels dank Karol Sloboda angesiedelt, und wenn er mehr Glück hat, konnten wir die Partitur drehen. Stattdessen änderte Petr Vampola ihren Spielstil nach 46 Minuten. Vítkovice kam nichts nach drei Siegen.

Bessere Beweise für Litvínov Ruine man hart durchsucht. Peter Kafka in allein fahren Torwart Janus, der scavenge hatte, aber der Puck wird in die Luft gehoben und zerschlagen die unglückliche Position sie ins Netz Litvínov Verteidiger Marek Baránek. Olomouc und mit zwei Toren geführt, und als Gäste keine Chance entwickelt haben, könnte zu Hause Torhüter Branislav Konrad mit Fans Null in der dritten Saison feiern.

Aus diesem Ergebnis konnte die Zlín Prell plagen.Zum ersten Mal in einer Saison mehr als drei Tore erzielt, nur das zweite Mal auf heimisches Eis er drei Punkte gewonnen und meist gegen Plzen gelungen. Der entscheidende Moment kam in der 46. Minute, als der erste Marcel Hossa Vorteil einer fünf Spielleistung nahm um drei, fuhr dann auf die Schwächung Jiří Ondráček Chance und schickte den Puck ins Netz. Sicherung hinzugefügt dann nach einem Fehler Pilsen Verteidigung Roman Vlach.

Sparta exslávisté in Chomutov Trikot zerstört, alle erzielten Tore in der ersten Offensive Serie teilgenommen Pospisil, Cervenka, Tomica. Marek Tomica hat 251 Minuten und eine 41-Sekunden-Zeit beendet, als Chomutov Sparta nicht erzielte. Um 20:33 traf Tomic nach Tomis Pass erneut.Haustiere erlaubt geschwächt Sparta reduzieren beruhigende das dritte Tor mit Glück Tomas Pospisil

Mladá Boleslav bestätigt auch in diesem Jahr gegen čtvrtfinálovému Eroberer von zu Hause Komfort hinzugefügt -. Hat hier in allen dreizehn Spielen. Das erste Powerplay Ziel Luke Pabiška aufgrund von der Skate videorozhodčí Reflexion geheiligt. Das zweite Mal war nach einem schönen Penetration Richard Jarůšek Doppel numerischer Vorteil gesetzt und nahm Matthew Stříteský. Trinec war ein harmloser Spaß hatte nur Youngster Luke Jašek erstes Extra Ligator.

Für eine lange Zeit schien es, dass Kýhosovu neues Team genug für nur drei Punkte sein Ziel, das er am Ende des ersten Drittels der Verteidiger Stanislav Dietz erzielt.Eine weitere Möglichkeit, die Gäste nicht drehen, und so im dritten Teil Dudová, nach einem Schuss in die offenen Tore Tomas rachunek angesiedelt. Aber das Haus zum vierten Mal hintereinander zuhause schreibt den Tisch oder den Punkt nicht auf. 0 vor, der Schwerpunkt: 8 Minuten Petr Sykora in der Mitte hat die das Spiel auf 3 erhöht – Fünfundzwanzig Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit einen großen Fehler gemacht, als er Jaroslav Kudrna Hammer Palisaden Schuss links

Haustiere veröffentlichten zwei Machtspiele. das Ziel Lukáš Nahodil. Von den Brno Toren verließ er Martin Falter, der Karel Vejmelka ersetzt, mit dem Torwart gerade erst Extra in Pardubice. Dann wurde das Spiel zu einem nervösen Kampf voller Scheiße. Insgesamt haben Richter 24 zweiminütige und fünf persönliche Sätze verteilt. Comet nur dank Jan Maxwell Birnen ohne Gegentor verderben.